MODUL 3

snap&boost intense

Qi-Regulation nach Helmut Steinbacher

 

Du lernst:

  • die snap & boost Technik direkt bei den Chakren anzuwenden
  • verschiedene Energiequalitäten mittels Farbfokussierung einzusetzen 
  • an lokalen körperlichen Problemzonen separiert arbeiten

 

 Du kannst:

  • über die Chakren jedes große körperliche System reinigen & energetisieren 
  • durch einen großen Pool an Energiequalitäten (desinfizierend, erweiternd, kühlend etc.) verschiedenste Indikationen energetisch ausgleichen 
  • energetische Disharmonien an jeder lokalen Zone des Körpers auflösen

 

Was unterscheidet die snap&boost Qi-Regulation nach Helmut Steinbacher

von anderen energetischen Techniken?

 

Als eigenständige energietherapeutische Methode kann sie ein schnelles Auffüllen energetischer Defizite ermöglichen, energetische Belastungen auf körperlicher & psychischer Ebene entfernen und die Basis für optimale Selbstheilungsaktivität schaffen. Im Gegensatz zu anderen Methoden (z.B. Prana Healing und Reiki) lenke ich gezielt universell vorhandene Energie und bin somit „nur“ Impulsgeber. Meine Methode ist die Essenz verschiedenster Techniken aus 20 Jahren Erfahrung. Sie vereinigt hoch komplexe Zusammenhänge von Energiesystemen und körperlichen wie psychischen Zuordnungen – und präsentiert sich dennoch als erlernbare Abfolge einfacher Handlungen. Die Ziele sind neben der Aktivierung und Stärkung der Selbstheilungskräfte auch die Gesundheitsförderung und -erhaltung sowie eine Verbesserung des Wohlbefindens, des Selbstbewusstseins und der Entspannungsfähigkeit.



Termine MODUL 3

snap&boost intense - Qi-Regulation nach Helmut Steinbacher

DEUTSCHLAND

  • Bernried/Starnberger See, 29.06. - 01.07.2018
  • Bernried/Starnberger See, 05.04. - 07.04.2019

ÖSTERREICH

  • Velden/Wörthersee, 10.05. - 12.05.2019


...wenn Du Genaueres wissen willst

snap&boost intense

Der Kurs "snap&boost basic" lehrt den Umgang mit universellen Energien sowie die typischen Elemente der snap&boost-Technik zum Lenken und Ausrichten der Lebensenergie. Zudem wird eine Grundharmonisierungs-Methode als Regulations-Werkzeug vermittelt, die in der Praxis problemlos angewandt werden kann.

 

Visualisierungs- und Atemübungen führen zum Erlernen der typischen Grundelemente der snap&boost Qi-Regulation nach Helmut Steinbacher: Nach der Energie-Analyse und Zuordnung der Chakren wird ein Ablaufkonzept erstellt, dann die passende Energie ausgewählt, (mithilfe nachvollziehbarer Bilder) visualisiert, ausgerichtet und fokussiert. Den Impuls setzt schließlich das „snap“ (Fingerschnippen), für den verstärkenden „boost“-Effekt sorgt der Atem als Energie-Transportmittel (dosiertes Pusten).  Der Kurs "snap&boost-basic" beinhaltet vielen Übungen an organischem Material, aber auch Anwendungen der snap&boost Qi-Regulation an sich selbst und an KlientInnen.

 

Krönender Abschluss ist das Erlernen einer Grundharmonisierungs-Methode, die sich über ein einprägsames Bild vermittelt. Mit diesem Werkzeug sind erste Qi-Regulationen risikolos möglich: KlientInnen können über die Chakren mit Erd- wie Sonnenenergie versorgt und gereinigt werden. Nicht zuletzt steht der Umgang mit KlientInnen und die Aufgaben wie Grenzen des Berufsbildes Humanenergetiker auf dem Kursplan.

Wichtige rechtliche Information: “Die Qi-Regulation nach Helmut  Steinbacher kann die Aktivierung der Selbstheilungskräfte unterstützen, ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch Arzt/Ärztin oder HeilpraktikerIn und es werden keine Heilversprechen abgegeben.”